Auch die Premier League will den Videoschiedsrichter einführen

Die englische Premier League will ab der kommenden Saison den Videoassistenten einführen. Darauf einigen sich die 20 Vereine nach einem Treffen am Donnerstag.

Drucken
Teilen
Der VAR wird auch in Englands Premier League eingeführt (Bild: KEYSTONE/AP/THEMBA HADEBE)

Der VAR wird auch in Englands Premier League eingeführt (Bild: KEYSTONE/AP/THEMBA HADEBE)

(sda/dpa)

Die Premier League wird im nächsten Schritt eine formale Anfrage an das für die Fussballregeln verantwortliche International Football Association Board (IFAB) und an den Weltverband FIFA stellen, um den Video Assistant Referee (VAR) ab der Saison 2019/20 zu nutzen.

Vor der laufenden Saison hatten sich die Premier-League-Vereine noch gegen die Einführung ausgesprochen.