Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bayern München erneut wochenlang ohne Coman

Bayern München muss erneut lange Zeit ohne den französischen Nationalspieler Kingsley Coman auskommen.
Kingsley Coman (Bildmitte) muss erneut wochenlang pausieren (Bild: KEYSTONE/EPA/LUKAS BARTH-TUTTAS)

Kingsley Coman (Bildmitte) muss erneut wochenlang pausieren (Bild: KEYSTONE/EPA/LUKAS BARTH-TUTTAS)

(sda/apa/dpa)

Der Stürmer zog sich beim 3:1-Sieg des Rekordmeisters im Bundesliga-Eröffnungsspiel gegen Hoffenheim einen Riss des Syndesmosebandes oberhalb des linken Sprunggelenks zu.

Coman muss operiert werden und dürfte den Grossteil der Bundesliga-Vorrunde verpassen. Der 22-jährige Coman hatte bereits fast die komplette Rückrunde der vergangenen Saison wegen derselben Verletzung am selben Fuss verpasst. Am Freitag zog er sich die Blessur kurz vor der Halbzeitpause bei einem Foulspiel des Hoffenheimers Nico Schulz zu.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.