Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Bencic triumphiert gegen Titelverteidigerin Osaka

15 Stunden nach Stan Wawrinka gelingt Belinda Bencic ein ähnlicher Coup. Auch sie schaltet in den Achtelfinals des US Open mit Naomi Osaka die Titelverteidigerin und Weltranglistenerste aus.
Was für eine Vorstellung! Belinda Bencic gewann im Achtelfinal des US Open gegen die Titelverteidigerin und Weltnummer 1 Naomi Osaka (Bild: KEYSTONE/EPA/JOHN G. MABANGLO)Was für eine Vorstellung! Belinda Bencic gewann im Achtelfinal des US Open gegen die Titelverteidigerin und Weltnummer 1 Naomi Osaka (Bild: KEYSTONE/EPA/JOHN G. MABANGLO)
Geschafft! Belinda Bencic jubelt nach dem Sieg über Naomi Osaka. (Bild: KEYSTONE/EPA/DANIEL MURPHY)Geschafft! Belinda Bencic jubelt nach dem Sieg über Naomi Osaka. (Bild: KEYSTONE/EPA/DANIEL MURPHY)
Naomi Osaka gerät in die Defensive. (Bild: KEYSTONE/EPA/DANIEL MURPHY)Naomi Osaka gerät in die Defensive. (Bild: KEYSTONE/EPA/DANIEL MURPHY)
Belinda Bencic punktet mit der beidhändigen Rückhand. (Bild: KEYSTONE/EPA/RAY ACEVEDO)Belinda Bencic punktet mit der beidhändigen Rückhand. (Bild: KEYSTONE/EPA/RAY ACEVEDO)
Donna Vekic, die Viertelfinal-Gegnerin von Belinda Bencic. (Bild: KEYSTONE/FR171690 AP/SARAH STIER)Donna Vekic, die Viertelfinal-Gegnerin von Belinda Bencic. (Bild: KEYSTONE/FR171690 AP/SARAH STIER)
5 Bilder

Bencic triumphiert gegen Titelverteidigerin Osaka

(sda)

Die 22-jährige Ostschweizerin gewann gegen die Japanerin nach einer brillanten Vorstellung unter geschlossenem Dach im Arthur Ashe Stadium 7:5, 6:4.

Im Viertelfinal trifft die Weltnummer 12 am Mittwoch auf die Kroatin Donna Vekic (WTA 23), die gegen die Deutsche Julia Görges (WTA 30) im zweiten Satz einen Matchball abwehrte. Mit Vekic, der ehemaligen Freundin von Stan Wawrinka, hat Bencic noch eine Rechnung offen. Nach zwei Siegen 2014 verlor sie im Frühling am French Open erstmals gegen die ein Jahr ältere Kroatin.

Freude über das geschlossene Dach

Die Schweizer trumpften am amerikanischen Labor-Day-Wochenende ganz gross auf. Am späten Sonntagabend hatte Stan Wawrinka den Titelverteidiger Novak Djokovic ausgeschaltet, nun doppelte Bencic nach. Auch die ein Jahre jüngere Naomi Osaka war zuletzt bei Grand-Slam-Turnieren auf Hartplatz praktisch unschlagbar. Sie hatte sowohl das US Open vor einem Jahr als auch das Australian Open im Januar für sich entschieden. Für Bencic hatte der Tag bereits gut begonnen. «Ich hoffte, dass es regnet», meinte sie danach lachend. Der Wunsch wurde erhört. «Ich mag es, indoors zu spielen», erklärte sie.

Bencic ging das horrende Tempo der Tochter eines Haitianers und einer Japanerin jedoch von Beginn an mit. Die Schweizerin, die nun zum zweiten Mal nach dem US Open 2014 im Viertelfinal eines Major-Turniers steht, vergab zu Beginn zwar drei Chancen auf eine 3:0-Führung, nach dem zweiten Break zum 6:5 im ersten Satz behielt sie aber die Nerven.

Im zweiten Satz gelang Bencic das einzige Break zum 3:2. Danach rief Osaka, die vor dem Turnier unter Kniebeschwerden litt, den Arzt auf den Platz. Am Spiel änderte sich aber nicht viel. Bencic gewann in diesem Jahr bereits zum dritten Mal, nach Indian Wells und Madrid, gegen die Nummer 1 der Welt.

Die hohen Erwartungen, die in vergangenen Jahren zuweilen ein Stolperstein waren, hat Bencic mittlerweile ausgeblendet. «Wir schauen Tag für Tag», sagt sie konsequent. Ob die Gegnerin nun Osaka heisst oder wie nun im Viertelfinal mit Vekic «nur» die Nummer 23, spiele keine Rolle.

Was nicht geändert hat: «Ich liebe die Herausforderung gegen die Besten und auf den grössten Plätzen.» Das erklärt wohl eine erstaunliche Bilanz: In diesem Jahr hat keine andere mehr Siege gegen Spielerinnen aus den Top 5 (6) und Top 10 (9) aufzuweisen als die 22-jährige Schweizerin.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.