Beste Curlingteams mit idealem Start

Die vier Schweizer Weltklasse-Curlingteams starten auf überzeugende Weise in die Finalrunde der Schweizer Meisterschaften in Thun.

Drucken
Teilen
Gute Laune im Team des CC Oberwallis: Skip Elena Stern (rechts) und Céline Koller

Gute Laune im Team des CC Oberwallis: Skip Elena Stern (rechts) und Céline Koller

KEYSTONE/VALENTIN FLAURAUD
(sda)

Die EM-Finalisten Bern Zähringer (Yannick Schwaller) und die Olympia-Dritten aus Genf (Peter De Cruz) gewannen ihre ersten beiden Spiele der Round Robin souverän. Bei den Frauen hielten sich die Weltmeisterinnen des CC Aarau (Silvana Tirinzoni) und das Team des CC Oberwallis (Elena Stern) in zwei respektive drei Spielen an ihren Gegnerinnen ebenfalls schadlos.

Am Donnerstag werden die Felder auf je vier Teams reduziert. Nach einer weiteren Round Robin bestreiten die jeweils besten zwei Teams am Samstag die Finals.