16 Schweizer wollen an der Tour de Romandie Akzente setzen

Bei der am Dienstag beginnenden 73. Ausgabe der Tour de Romandie stehen nebst Vorjahressieger Primoz Roglic und Tour-de-France-Gewinner Geraint Thomas auch eine Vielzahl von Schweizern im Fokus.

Drucken
Teilen
Mathias Frank führt die Equipe AG2R als Captain an (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Der Mountainbiker Mathias Flückiger wagt sich für das Schweizer Nationalteam in fremde Gefilde (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Sébastien Reichenbach, Stefan Küng und Kilian Frankiny (von links) sind an der 73. Tour de Romandie das Schweizer Trio des Teams Groupama-FDJ (Bild: KEYSTONE/ADRIEN PERRITAZ)
Auch der slowenische Vorjahressieger Primoz Roglic ist wieder dabei (Bild: KEYSTONE/EPA/KIM LUDBROOK)