Als Ralph Krueger die Spieler mit einem SMS aufrüttelte

In der Nacht vor dem 3. Mai 2000 schreibt Eishockey-Nationalcoach Ralph Krueger das wichtigste SMS der Schweizer Sportgeschichte: «Glaube an das Unmögliche, und das Unmögliche wird möglich!»

Drucken
Teilen
Die Schweizer (in rot) freuen sich nach dem Treffer zum 3:2
Am 3. Mai 2000 wurde in St. Petersburg der «Mythos Ralph Krueger» geboren
Bei der Rückkehr am Flughafen Kloten wurden die Schweizer wie Weltmeister empfangen
Thomas Ziegler (in rot) erzielt das 3:2-Siegtor gegen den russischen Goalie Ilja Brizgalow
Verbandspräsident Werner Kohler (links) verlängerte nach der WM von St. Petersburg den Vertrag mit Ralph Krueger bis 2006