Ambri-Piotta verblüfft bei seiner Spengler-Cup-Premiere

Ambri-Piotta imponiert bei seiner Spengler-Cup-Premiere. Die Leventiner starten mit einem verblüffenden 4:1-Sieg über das KHL-Team Salawat Ufa ins Traditionsturnier.

Drucken
Teilen
Ambri's Matt D'Agostini erzielte das 2:0 in Unterzahl für Ambri gegen Salawat Ufa
Ambris Trainer Luca Cereda coachte sein Team zu einem erfolgreichen Spengler-Cup-Debüt
Ambris Doppeltorschütze Marco Müller (Nr. 13) und seine Kollegen bejubeln den perfekten Start
Der HC Ambri-Piotta und seine Tifosi sind bereits jetzt eine Attraktion des Spengler Cups