Armon Orlik gewinnt Nordostschweizer Fest souverän

Zum dritten Mal nach 2016 und 2018 triumphiert Armon Orlik am Nordostschweizer Verbandsfest. Im Schlussgang besiegt der 24-jährige Bündner aus Maienfeld den Thurgauer Koloss Domenic Schneider.

Drucken
Teilen
Armon Orlik (rechts) zeigt Demut vor dem besiegten Domenic Schneider (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Fünf Kranzfestteilnahmen 2019, fünf Festsege: Armon Orlik (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Samuel Giger ist bei seinem Comeback zu Recht guter Laune. Hier lacht er nach seinem Sieg im 5. Gang gegen Michael Rhyner (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Der derzeitige Überschwinger Armon Orlik musste nicht wenige Autogramme geben (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Zwei Generationen, ein Sieger: Armon Orlik befreit den besiegten Thurgauer Oldie Stefan Burkhalter vom Sägemehl (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)