Arsenal verliert in Rennes, Frankfurt wahrt seine Ungeschlagenheit

Arsenal befindet sich nach den Achtelfinal-Hinspielen in der Europa League in Rücklage. Die «Gunners» mit Granit Xhaka verlieren das Hinspiel in Rennes nach einer frühen Führung 1:3.

Drucken
Teilen
Benficas Stürmer Haris Seferovic musste verletzungsbedingt in der ersten Halbzeit ausgewechselt werden (Bild: KEYSTONE/AP/DARKO BANDIC)
Die vorentscheidende Szene der Partie: Schiedsrichter Ivan Kruzliak stellt Arsenals Verteidiger Sokratis (Nr. 5) gegen Rennes vom Platz (Bild: KEYSTONE/AP/DAVID VINCENT)
Die beiden Trainer Luciano Spalletti und Adi Hütter konnten beide mit dem 0:0 im Hinspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Inter Mailand leben (Bild: KEYSTONE/EPA/ARMANDO BABANI)
Eintrachts Captain Gelson Fernandes ist nach seiner Verwarnung im Rückspiel in Mailand gesperrt (Bild: KEYSTONE/EPA/RONALD WITTEK)
Granit Xhaka und Arsenal glitten beim Gastspiel in Rennes aus (Bild: KEYSTONE/AP/DAVID VINCENT)