Aufbruchstimmung im russischen Fussball

Von den Olympischen Spielen 2020 und 2022 wird Russland vielleicht ausgeschlossen. Im Fussball aber herrscht 16 Monate nach der Heim-WM und ein halbes Jahr vor der EM Aufbruchstimmung.

Drucken
Teilen
An der Heim-WM stürmten die Russen bis in die Viertelfinals - und an der EM 2020? (Bild: KEYSTONE/EPA/MAHMOUD KHALED)
Sieht aus wie ein UFO: Das Fussball-Stadion von St. Petersburg (Bild: KEYSTONE/EPA/ANATOLY MALTSEV)
Die Gazprom-Arena in St. Petersburg war Prunkstück der WM 2018 und ist Spielort der EM 2020 (Bild: KEYSTONE/AP/DMITRI LOVETSKY)
Alexej Sorokin war OK-Chef der WM in Russland - und degradiert die Korruptionsvorwürfe zu Fake News (Bild: KEYSTONE/AP/PAVEL GOLOVKIN)