Black-Power-Aktivist Tommie Smith würde es wieder tun

Die Sportwelt bekundet ein Problem mit politisch aktiven Sportlern. Nur selten stellen sich Athleten dem entgegen. Die Ikone des politischen Protests im Sport entstand 1968 mit Tommie Smith.

Drucken
Teilen
Eine Ikone der Sportgeschichte: Tommie Smith (Mitte) und John Carlos (rechts) recken an den Olympischen Spiele 1968 einen schwarzen Handschuh in die Luft
John Carlos hat die Geste auch 50 Jahre nach der Siegerehrung noch in seinem Repertoire
Tommie Smith (links) und John Carlos posieren vor der Statue, die zu ihrer Ehren erbaut wurde
Der politische Protest der beiden Athleten ist auf dem Gelände der Universität von San Jose gar in Form einer Statue verewigt worden