Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Der SC Bern tankt Selbstvertrauen

Der Schlittschuhclub Bern gewinnt gegen Biel jenes Playoff-Spiel, das er um keinen Preis verlieren durfte. Nach Berns 6:2-Heimsieg führt Biel in der Serie nur noch mit 2:1 Siegen.
Während sich die Berner nach Andrew Ebbetts 1:0 zum Torjubel finden, müssen sich die Bieler zuerst fangen (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Während sich die Berner nach Andrew Ebbetts 1:0 zum Torjubel finden, müssen sich die Bieler zuerst fangen (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Befreiter Jubel der Berner (von links): Simon Moser, Andrew Ebbett, Calle Andersson, Thomas Ruefenacht (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Befreiter Jubel der Berner (von links): Simon Moser, Andrew Ebbett, Calle Andersson, Thomas Ruefenacht (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Saubere Mittel? Der Bieler Samuel Kreis hakt gegen Gregory Sciaroni (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Saubere Mittel? Der Bieler Samuel Kreis hakt gegen Gregory Sciaroni (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Noch ein Zweikampf mit Haken und Ösen: Berns Andre Heim (links) gegen den Bieler Topskorer Jason Fuchs (Bild: KEYSTONE/PPR/ANTHONY ANEX)

Noch ein Zweikampf mit Haken und Ösen: Berns Andre Heim (links) gegen den Bieler Topskorer Jason Fuchs (Bild: KEYSTONE/PPR/ANTHONY ANEX)

Matthias Bieber vom SC Bern meldet sich zu Wort (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Matthias Bieber vom SC Bern meldet sich zu Wort (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Beat Gerber (links) vom SC Bern setzt sich hier gegen den Bieler Marc-Antoine Pouliot durch (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Beat Gerber (links) vom SC Bern setzt sich hier gegen den Bieler Marc-Antoine Pouliot durch (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.