Die grössten Golfer müssen leiden - auch Koepka

Brooks Koepka, der erfolgreichste Golfer der Gegenwart, wird am US Open in Pebble Beach vom Underdog Gary Woodland auf den 2. Platz gedrängt. Koepka könnte aber aus dem Scheitern gestärkt hervorgehen.

Drucken
Teilen
Greg Norman - der weltbeste Golfer, der nur zwei Majorturniere gewann (Bild: KEYSTONE/AP/BILL HABER)
Drei pensionierte Weltgolfer auf einem Bild (von links): Jack Nicklaus, der fitte Spassvogel Gary Player und Tom Watson (Bild: KEYSTONE/AP Atlanta Journal-Constitution/CURTIS COMPTON)
Das technische Rüstzeug ist da, aber Rickie Fowler ist den grossen Turniersieg bis heute schuldig geblieben (Bild: KEYSTONE/EPA/ERIK S. LESSER)
Supertalent Matteo Manassero kämpft derzeit um den Anschluss (Bild: Keystone/AP/JON SUPER)
Mit wichtigem Putt knapp gescheitert: Brooks Koepka muss auch Niederlagen kennenlernen (Bild: KEYSTONE/AP/MATT YORK)
Sie kennen grosse Siege, aber auch Niederlagen am besten: Jack Nicklaus und Tiger Woods (Bild: KEYSTONE/AP/TONY DEJAK)