Die Schweiz ist auch in Soldeu das stärkste Team

Die Schweiz gewinnt am Weltcup-Finale in Soldeu den Team-Wettkampf. Das Quartett mit Ramon Zenhäusern, Wendy Holdener, Daniel Yule und Aline Danioth setzt sich im Final gegen Norwegen knapp durch.

Drucken
Teilen
Das Schweizer Team jubelt beim Saisonfinale. (Bild: Christian Bruna / EPA)
Wendy Holdener herzt Daniel Yule, nachdem dieser den entscheidenden Punkt gegen Norwegen eingefahren hat (Bild: KEYSTONE/EPA/CHRISTIAN BRUNA)
Ramon Zenhäusern ist der Meister der Doppelblock-Technik - im Final unterläuft ihm aber ein seltener Patzer (Bild: KEYSTONE/EPA TT NEWS AGENCY/PONTUS LUNDAHL)