Die Schweiz trifft an der Fussball-EM auf Italien, Türkei und Wales

Die Schweiz wird für die Vorrunde der EM-Endrunde 2020 in eine sportlich machbare und logistisch anspruchsvolle Gruppe gelost. Sie trifft in der Gruppe A auf Italien, die Türkei und Wales.

Drucken
Teilen
Ricardo Carvalho und João Mario 2016 im Kader von Europameister Portugal, bringen die Trophäe nach Bukarest
Da kannte er die EM-Gruppengegner der Schweiz noch nicht: Nationalcoach Vladimir Petkovic trifft in Bukarest ein
Gespannte Gesichter allenthalben: Die Schweizer Delegation um Vladimir Petkovic wirkt ähnlich angespannt wie die Kollegen aus Deutschland mit Jogi Löw
Die niederländische Fussballlegende Ruud Gullit zieht die Schweiz in Gruppe A mit Italien, der Türkei und Wales
Der zweite Spielort der Schweiz ist Rom und liegt rund 3000 Kilometer von Baku entfernt
Mit Baku stellt sich einer der beiden Spielorte der Schweiz während der Gruppenphase vor