Duett Singer/Boss: «Wir waren völlig verschieden»

Für das Schweizer Duett Karin Singer/Edith Boss gehören in den Achtzigerjahren im Synchronschwimmen EM-Medaillen sowie Top-5-Platzierungen an Olympia und Weltmeisterschaften zur Tagesordnung.

Drucken
Teilen
Edith Boss (Mitte) und Karin Singer (rechts) nahmen schon 1984 in Los Angeles an den Olympischen Spielen teil - links die damalige Ersatzschwimmerin Caroline Sturzenegger
Karin Singer (links) und Edith Boss in der Qualifikation an den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles
Edith Boss (links) und Karin Singer Anfang September 1988 kurz vor den Olympischen Spielen in Südkorea
Die Schweizer Synchronschwimmerinnen Edith Boss (links) und Karin Singer an den Olympischen Spielen 1988 in Seoul
Karin Singer (links) und Edith Boss beim Olympia-Wettkampf in Los Angeles, den sie im 5. Rang beendeten
Im Duett-Wettkampf an Olympia 1988 erreichten Karin Singer und Edith Wälti den 5. Platz