Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ein ausserordentlicher Gegner für einen speziellen Anlass

Zum ersten Mal seit elf Jahren bestreitet der FCZ in der zweiten Saisonhälfte ein Europacup-Spiel. Vor dem 1/16-Final der Europa League gegen Napoli ist alles angerichtet für einen grossen Anlass.
Napolis Trainer Carlo Ancelotti blickt dem Gastspiel beim FCZ entgegen (Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Napolis Trainer Carlo Ancelotti blickt dem Gastspiel beim FCZ entgegen (Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

«Das war natürlich eine grosse Enttäuschung»: Lorenzo Insigne spricht über das Aus in der Champions League am letzten Spieltag der Gruppenphase (Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

«Das war natürlich eine grosse Enttäuschung»: Lorenzo Insigne spricht über das Aus in der Champions League am letzten Spieltag der Gruppenphase (Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

«Hoffentlich sind mehr für uns als für Napoli»: Marco Schönbächler, hier im Gespräch mit Alain Nef (links), rechnet mit vielen Napoli-Fans im Stadion. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

«Hoffentlich sind mehr für uns als für Napoli»: Marco Schönbächler, hier im Gespräch mit Alain Nef (links), rechnet mit vielen Napoli-Fans im Stadion. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

«Die Mannschaft muss über ihre Grenzen gehen»: FCZ-Trainer Ludovic Magnin hofft auf einen Exploit (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

«Die Mannschaft muss über ihre Grenzen gehen»: FCZ-Trainer Ludovic Magnin hofft auf einen Exploit (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Die Spieler von Napoli freunden sich im Training mit dem Letzigrund an (Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Die Spieler von Napoli freunden sich im Training mit dem Letzigrund an (Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.