Etappensieg und grünes Trikot für Bennett - Schweizer angriffig

Sam Bennett erfüllt sich an der Atlantikküste einen Traum. Der Ire gewinnt im Sprint die 10. Etappe der Tour de France. Während sich die Schweizer angriffig zeigen, bleibt Leader Roglic souverän.

Drucken
Teilen
Der irische Meister Sam Bennett (2. von links) hat im Sprint der 10. Etappe der Tour de France die Nase vorne
Der Thurgauer Stefan Küng wagte sich in der 10. Etappe in die Offensive und erhielt dafür die rote Rückennummer für den kämpferischsten Fahrer des Tages
Nach einem Ruhetag wurde die 107. Ausgabe der Frankreich-Rundfahrt am Dienstag an der Atlantikküste fortgesetzt
Leader Primoz Roglic erlebte einen stressigen, aber erfolgreichen ersten Tag im Maillot jaune
Sam Bennett freut sich auf dem Podium über seinen ersten Sieg an der Tour de France
Stefan Küng (vorne) war unmittelbar nach dem Start auf der Atlantikinsel Ile d'Oléron zusammen mit dem Luzerner Schär ausgerissen