Federer im Eiltempo zum 101. Turniersieg

Roger Federer erringt in Miami im Eiltempo seinen 101. ATP-Titel. Der 37-Jährige gewinnt den Final gegen den angeschlagenen Amerikaner John Isner in etwas mehr als einer Stunde 6:1, 6:4.

Drucken
Teilen
Roger Federer pariert die Service-Geschosse von John Isner stilsicher (Bild: KEYSTONE/AP/LYNNE SLADKY)
Roger Federer gewann zum vierten Mal das Turnier in Miami, das bis im letzten Jahr auf Key Biscayne ausgetragen wurde (Bild: KEYSTONE/EPA/RHONA WISE)
John Isner war im zweiten Satz aufgrund einer Verletzung nicht mehr im Vollbesitz seiner Kräfte (Bild: KEYSTONE/AP/LYNNE SLADKY)
Eine weitere Trophäe für den «Maestro»: Roger Federer gewann in Miami sein 101. Turnier auf der ATP-Tour (Bild: KEYSTONE/AP/LYNNE SLADKY)
John Isner gratulierte Roger Federer nach der klaren Niederlage im Final und lobte den Schweizer danach in den höchsten Tönen (Bild: KEYSTONE/AP/LYNNE SLADKY)