National League

Fribourg-Gottéron neuer Leader

Fribourg-Gottéron übernimmt mit einem 4:1-Sieg gegen Biel die Spitze der unübersichtlichen National-League-Tabelle. Auch die ZSC Lions und die Rapperswil-Jona Lakers sind am Freitag erfolgreich.

Drucken
Teilen
Unwiderstehlich: David Desharnais schiesst das Siegtor für Fribourg-Gottéron gegen Biel
Ratlos: Biels Samuel Kreis konsterniert, während hinten Fribourg das 3:1 bejubelt
Nach frühem Rückstand wenigstens noch einen Punkt gerettet: Genève-Servette
Sein Tor war nicht genug: Ambri-Piotta verlor trotz eines Treffers von Julius Nättinen
Erst ein Fehlgriff beim 3:3-Ausgleich, dann Matchwinner im Penaltyschiessen: ZSC-Goalie Lukas Flüeler hält den Kasten gegen Daniel Winnik dicht
Der Rapperswiler Punktegarant: PostFinance-Topskorer Roman Cervenka war auch gegen Ambri-Piotta wieder überragend