GC siegt weiter, Lausanne-Sport stolpert weiter

Bei Wiederaufnahme der Challenge League liegt GC 15 Punkte hinter Leader Lausanne. Mit einem neuerlichen Sieg, einem 4:1 daheim gegen Wil, reduzieren die Zürcher den Rückstand auf acht Punkte.

Drucken
Teilen
Oliver Buff freut sich unbändig über sein Tor zum 2:1
Neuerliche Enttäuschung für Giorgio Contini und seine Lausanner Mannschaft
Trainer Mario Frick sah seine Vaduzer um einen Punkt kämpfen