Hitzfeld konnte jubeln, Gren nur in der Ferne

Der Höhepunkt des Schaffens von Ottmar Hitzfeld in der Schweiz und ein Teilerfolg von John Slettvoll im Trainerduell mit Bill Gilligan prägten das Schweizer Sportjahr 1990. Wir halten Rückschau.

Drucken
Teilen
Slawa Bykow, immer noch der Alte, und Andrej Chomutow, etwas breiter geworden, 2014 bei der Aufnahme in die Hall of Fame in Weissrussland
Andrej Chomutow (links) und Wjatscheslaw Bykow führten die Sowjetunion 1990 zum WM-Titel in Bern und Freiburg. Freiburg wurde danach ihre Heimat
15 Jahre voller Einsatz für die Hoppers: Mats Gren (rechts) in einem Meisterschaftsspiel gegen Sions Goalie Pierre-Marie Pittier
1990 war das Jahr des bislang letzten Doubles des Grasshoppers. Hier die Mannschaft nach dem 2:1-Sieg im Cupfinal gegen Neuchâtel Xamax. Ottmar Hitzfeld Dritter von rechts in der hintersten Reihe
Die Rivalen John Slettvoll (links) und Bill Gilligan hier für einmal vereint in einem Training der Schweizer Nationalmannschaft 1992
In der Manier eines Schwingerkönigs lässt sich John Slettvoll nach Luganos Meistertitel 1990 auf Schultern tragen. Der Inhalt der Flasche wird Champagner, Wein oder Whisky sein
In diesem Moment wurden die Grasshoppers nach einem 3:0 gegen Lugano Schweizer Meister 1990. Ottmar Hitzfeld jubelt mit dem damaligen GC-Präsidenten Fritz Peter