In Silverstone 1951 begann Ferraris grosse Zeit

Wenn die roten Boliden hinterherfahren oder sich abschiessen, erinnert man sich wehmütig an bessere Zeiten. Heute vor 69 Jahren, am 14. Juli 1951, gewinnt Ferrari erstmals ein Formel-1-Rennen.

Drucken
Teilen
Alberto Ascari verunglückte am 26. Mai 1955 bei Testfahrten in Monza tödlich. Helfer bergen das Auto.
Formel-1-Romantik in Silverstone in den frühen Fünfzigerjahren
Ebenfalls in Silverstone wird Alberto Ascari 1953 als Sieger abgewinkt