Klaebo der Favorit, Cologna das Fragezeichen

Der Weltcup-Führende Johannes Hösflot Klaebo steigt als Favorit in die 14. Tour de Ski über den Jahreswechsel. Ob Dario Cologna in den Kampf um die Podestplätze eingreifen kann, wird sich zeigen.

Drucken
Teilen
Ingvild Flugstad Östberg, die Titelverteidigerin bei den Frauen, fehlt in diesem Jahr gesundheitsbedingt
Letzter von bislang vier Gesamtsiegen: Dario Cologna mit der Trophäe der Tour de Ski 2018
Die Topfavoriten sind die Weltcup-Leader und kommen aus Norwegen: Johannes Hösflot Klaebo bei den Männern
Und Therese Johaug bei den Frauen
In Davos Topform bewiesen, aber klassisch muss er noch zeigen, dass er die Wadenprobleme überwunden hat: Dario Cologna