Koutny und Simmonds über Frankfurt nach Hawaii

Die Schweizer Langdistanz-Triathleten Philipp Koutny und Imogen Simmonds qualifizieren sich dank Topklassierungen an der offenen Ironman-EM in Frankfurt für die Ironman-WM vom 12. Oktober auf Hawaii.

Drucken
Teilen
Imogen Simmonds (links) wird muss sich an der Ironman-EM in Frankfurt einzig der Amerikanerin Skye Moench (Mitte) geschlagen geben (Bild: KEYSTONE/EPA/ARMANDO BABANI)
Philipp Koutny überzeugt in der EM-Hitzeschlacht von Frankfurt als Fünfter und qualifiziert sich zum zweiten Mal und in Folge für das Profifeld der Ironman-WM auf Hawaii (Bild: KEYSTONE/FRE 132414 AP/MARCO GARCIA)
Doppelschwamm für Männer-Sieger Jan Frodeno bei der Hitzeschlacht in Frankfurt (Bild: KEYSTONE/AP/MICHAEL PROBST)
Jan Frodeno komplett entkräftet im Ziel nach seiner erfolgreichen Titelverteidigung (Bild: KEYSTONE/EPA/ARMANDO BABANI)