Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Langenthal siegt weiter und Philip Wüthrich «hext» weiter

Der SC Langenthal steht in der Swiss League kurz vor dem dritten NLB-Meistertitel der Klubgeschichte nach 2012 und 2017. Die Oberaargauer gewinnen in La Chaux-de-Fonds mit 2:0 auch den dritten Final.
Langenthals Goalie Philip Wüthrich (21) kommt mit 36 Paraden zum Shutout - und ist zum dritten Mal in diesen Playoffs seit mehr als 100 Minuten ohne Gegentor (Bild: KEYSTONE/ADRIEN PERRITAZ)

Langenthals Goalie Philip Wüthrich (21) kommt mit 36 Paraden zum Shutout - und ist zum dritten Mal in diesen Playoffs seit mehr als 100 Minuten ohne Gegentor (Bild: KEYSTONE/ADRIEN PERRITAZ)

Der SC Langenthal bejubelt das 1:0 nach nur 32 Sekunden (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Der SC Langenthal bejubelt das 1:0 nach nur 32 Sekunden (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Tim Coffman, Topskorer von La Chaux-de-Fonds, möchte im Eis versinken - seit 137:15 Minuten brachte sein Team gegen Langenthal kein Tor mehr zu Stande (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Tim Coffman, Topskorer von La Chaux-de-Fonds, möchte im Eis versinken - seit 137:15 Minuten brachte sein Team gegen Langenthal kein Tor mehr zu Stande (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.