Last team standing: das Ausscheidungsrennen

Mit vier Titelkandidaten beginnen die 13 Super-League Runden nach dem Corona-Unterbruch. Zuerst Servette und am Sonntag auch Basel müssen die Segel schon vor der letzten zwei Spieltagen streichen.

Drucken
Teilen
Marcel Koller musste feststellen, dass es seiner Basler Mannschaft an Konstanz fehlte
Alain Geigers Servettiens spielten zu oft nur unentschieden
Was kann Trainer Peter Zeidler im Schlussspurt aus dem St. Galler Jungbrunnen herausholen?
YBs Trainer Gerardo Seoane bewahrt im Endspurt der Meisterschaft die Ruhe
Hier wird YBs überragender Goalgetter Jean-Pierre Nsame (Mitte) für sein entscheidendes Tor im Heimspiel gegen Luzern gefeiert. Links der Passgeber Michel Aebischer