Liverpool bleibt Leader dank zwei Toren von Xherdan Shaqiri

Liverpool bleibt auch nach der 17. Runde Leader der Premier League - dank Xherdan Shaqiri. Der Schweizer Internationale schiesst die «Reds» beim 3:1 gegen Manchester United mit zwei Toren zum Sieg.

Drucken
Teilen
Der Matchwinner von Anfield: Xherdan Shaqiri kam, traf und siegte (Bild: KEYSTONE/AP/RUI VIEIRA)
Liverpool und Manchester United boten sich ein packendes Duell - mit dem Heimteam als verdientem Sieger (Bild: KEYSTONE/AP/RUI VIEIRA)
Xherdan Shaqiri schiesst und trifft zum 3:1, nachdem Manchesters Eric Bailly den Ball nach abgelenkt hat (Bild: KEYSTONE/EPA/PETER POWELL)
Was für ein Auftritt von Xherdan Shaqiri: Der Schweizer Internationale schoss gegen Manchester United seine Saisontore 4 und 5 (Bild: KEYSTONE/EPA/PETER POWELL)
und bejubelt seine Treffer mit dem Publikum. (Bild: KEYSTONE/EPA/PETER POWELL)
Für Arsenal endete in Southampton eine Serie von 22 Spielen ohne Niederlage (Bild: KEYSTONE/AP PA/ADAM DAVY)