Liverpool gewinnt Supercup im Penaltyschiessen

Liverpool ist zum vierten Mal Sieger des europäischen Supercups. Die Reds setzen sich in Istanbul mit 5:4 im Penaltyschiessen gegen Europa-League-Gewinner Chelsea durch. Nach 120 Minuten steht es 2:2.

Drucken
Teilen
Der Jubel der Reds nach dem 5:4 gewonnenen Penaltyschiessen (Bild: KEYSTONE/AP/THANASSIS STAVRAKIS)
Liverpools spanischer Ersatzgoalie Adrian war zuletzt der Held (Bild: KEYSTONE/AP/THANASSIS STAVRAKIS)
In aller Freundschaft: Jürgen Klopp und Frank Lampard, die renommierten Trainer (Bild: KEYSTONE/EPA/SEDAT SUNA)
Liverpools Superstar Mohamed Salah (links) und Chelseas Verteidiger Emerson schenken sich hier nichts (Bild: KEYSTONE/AP/LEFTERIS PITARAKIS)
Spektakel in Istanbul: Chelseas Däne Andreas Christensen gegen Liverpools Stürmer Sadio Mané (Bild: KEYSTONE/EPA/SEDAT SUNA)
Auf Olivier Giroud lastete ein grosser Teil der Verantwortung in Chelseas Offensive (Bild: KEYSTONE/EPA/TOLGA BOZOGLU)