Meillard erstmals auf dem Kombi-Podest - Sieg für Pinturault

Loïc Meillard schafft es in der Kombination von Bormio zum dritten Mal auf ein Weltcup-Podest. Der Waadtländer wird Dritter hinter dem Franzosen Alexis Pinturault und dem Norweger Aleksander Kilde.

Drucken
Teilen
Loïc Meillard bringt sich mit Platz 8 im Super-G in eine günstige Position
Alexis Pinturault triumphiert zum neunten Mal in der Kombination