Mourinho mit Tottenham vor vorzeitiger Qualifikation

José Mourinho hat sein Debüt als Trainer der Tottenham Hotspur in der Liga erfolgreich gestaltet. Zieht der Portugiese in der Champions League nach, stehen die Spurs vorzeitig in der K.o.-Phase.

Drucken
Teilen
Gleiches strebt Mourinhos grosser Konkurrent Pep Guardiola mit Manchester City an (Bild: KEYSTONE/AP/RUI VIEIRA)
«The Special One» ist zurück: José Mourinho zeigt sich bei seinem Comeback als Trainer in der Premier League äusserst gut gelaunt (Bild: KEYSTONE/AP/ALASTAIR GRANT)
Nun will Mourinho in der Champions League mit einem Sieg gegen Olympiakos Piräus die Achtelfinal-Teilnahme sicherstellen (Bild: KEYSTONE/EPA/NEIL HALL)
Mit einem Sieg will auch Reals Stadtrivale Atlético vorzeitig das Achtelfinal-Ticket lösen (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/RODRIGO JIMÉNEZ)
Der Einstand in der Meisterschaft ist dem Portugiesen am Wochenende geglückt: Tottenham siegte bei West Ham United 3:2 (Bild: KEYSTONE/EPA/WILL OLIVER)
Mourinho im Gespräch mit seinen Starspielern Heung-min Son und Harry Kane (Bild: KEYSTONE/EPA/NEIL HALL)
Auch Real Madrids Trainer Zinedine Zidane steht an der Schwelle zu der K.o.-Phase der Königsklasse (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/RODRIGO JIMENEZ)