Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nino Schurter und Daniela Ryf Sportler des Jahres

Nino Schurter und Daniela Ryf sind Schweizer Sportlerin des Jahres. Der Bündner gewann die Wahl zum ersten Mal, die Solothurnerin zum zweiten Mal.
Spieler der Eishockey Nationalmannschaft, die bei den Sports Awards zugegen waren (Bild: KEYSTONE/MELANIE DUCHENE)

Spieler der Eishockey Nationalmannschaft, die bei den Sports Awards zugegen waren (Bild: KEYSTONE/MELANIE DUCHENE)

Nino Schurter ist zum ersten Mal Schweizer Sportler des Jahres (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Nino Schurter ist zum ersten Mal Schweizer Sportler des Jahres (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Julien Wanders wurde zum Newcomer des Jahres gewählt (Bild: KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI)

Julien Wanders wurde zum Newcomer des Jahres gewählt (Bild: KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI)

Der Alpine Théo Gmür gewann an den Paralympics gleich dreimal Gold (Bild: KEYSTONE/VALENTIN FLAURAUD)

Der Alpine Théo Gmür gewann an den Paralympics gleich dreimal Gold (Bild: KEYSTONE/VALENTIN FLAURAUD)

Patrick Fischer, der Trainer des Jahres (Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Patrick Fischer, der Trainer des Jahres (Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Daniela Ryf wurde zum zweiten Mal nach 2015 Sportlerin des Jahres (Bild: KEYSTONE/FRE 132414 AP/MARCO GARCIA)

Daniela Ryf wurde zum zweiten Mal nach 2015 Sportlerin des Jahres (Bild: KEYSTONE/FRE 132414 AP/MARCO GARCIA)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.