Pat Burgeners Doppelleben ohne Kompromiss

Pat Burgener führt seit zwei Jahren ein erfolgreiches Doppelleben als Musiker und Snowboarder. Diesen Weg geht der 25-Jährige in der samstags beginnenden Saison konsequent weiter.

Drucken
Teilen
Nach vielen Verletzungen und harten Momenten meldete sich Burgener als Fünfter der Olympischen Spielen 2018 in der absoluten Weltspitze zurück
Galt schon als junger Bub als zukünftiger Olympiasieger: Pat Burgener (rechts) neben seinem Teamkollegen und damaligem Vorbild Iouri Podladtchikov
Snowboarder, Musiker, Showman: Pat Burgener unterhält das Publikum in Park City bestens
Die Vorstellung im Phoenix Snow Park bei Burgeners erster Olympia-Teilnahme hätte auch gut zu einem Podiumsplatz reichen können
Bekannt wurde der Walliser durch seinen unglaublichen Style
Selbst auf dem Skateboard gibt Pat Burgener eine gute Figur ab
Nicht nur in der Halfpipe vermochte Burgener in Südkorea zu überzeugen: Auch ein Konzert im House of Switzerland sorgte für gute Stimmung
In Park City gewann Burgener im Februar zum zweiten Mal die WM-Bronzemedaille