Rang 3 für Tom Lüthi - Moto2-Sieg von Alex Marquez

Tom Lüthi schafft im Moto2-Rennen in Mugello als Dritter den dritten Podestplatz der Saison. Der Sieg im GP von Italien geht an den Alex Marquez, der zwei Sekunden vor Luca Marini gewinnt.

Drucken
Teilen
Tom Lüthi auf dem Circuit in Mugello (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/CLAUDIO GIOVANNINI)
Anfänglich lag Tom Lüthi noch vor dem nachmaligen Sieger Alex Marquez aus Spanien (Bild: KEYSTONE/AP/ANTONIO CALANNI)
Moto2-Podestfeier in Mugello: Sieger Alex Marquez (Mitte) mit Luca Marini (links) und dem drittklassierten Berner Tom Lüthi (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/CLAUDIO GIOVANNINI)
Erster GP-Sieg - und dies ausgerechnet in der Heimat: der Italiener Danilo Petrucci (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/CLAUDIO GIOVANNINI)
In der Moto3-Klasse gewann mit Tony Arbolino ebenfalls ein Italiener (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/CLAUDIO GIOVANNINI)