Servette nach sechs Jahren wieder bei den Leuten

Nach 6 Jahren in der Zweit- und Drittklassigkeit kehrt der Servette ins Oberhaus des Schweizer Fussballs zurück. In der 33. Challenge-League-Runde siegen die Genfer daheim gegen Lausanne-Sport 3:1.

Drucken
Teilen
Servettes Spieler in Ekstase nach dem Tor zum 2:1 (Bild: Keystone/SALVATORE DI NOLFI)
Die Mannschaften der Romandie schenkten sich nichts. Hier Lausannes Maxime Dominguez (links) gegen den Servettien Timothé Cognat (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)
Alain Geiger lächelt selten. Jetzt darf er (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)
Lausannes Stürmer Francesco Margiotta hat abgedrückt, Christopher Routis kann nicht eingreifen (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)
Servettes Captain Anthony Sauthier (links) muss sich gegen Francesco Margiotta wehren (Bild: Keystone/SALVATORE DI NOLFI)