Svindal siegt knapp vor Innerhofer

Aksel Svindal gewinnt zum fünften Mal den Weltcup-Super-G in Val Gardena. Der bald 36-jährige Norweger siegt mit fünf Hundertsteln Vorsprung vor dem Italiener Christof Innerhofer.

Drucken
Teilen
Christof Innerhofer verpasste seinen ersten Sieg in Val Gardena nur ganz knapp (Bild: KEYSTONE/AP/MARCO TROVATI)
Ein gewohntes Bild: Norweger in Val Gardena auf dem Podium: Sieger Aksel Svindal (links) und der drittplatzierte Kjetil Jansrud (Bild: KEYSTONE/AP/ALESSANDRO TROVATI)
Mauro Caviezel musste die rote Nummer, das Zeichen des Führenden in der Disziplinenwertung, wieder abgeben (Bild: KEYSTONE/AP/MARCO TROVATI)
Aksel Svindal gewann den Super-G in Val Gardena zum bereits fünften Mal (Bild: KEYSTONE/AP/MARCO TROVATI)