Motorrad

Tom Lüthi: «Es ist schwer zu verstehen»

Für die Schweizer Motorrad-Fahrer gibt es keinen erfreulichen Saisonabschluss. Tom Lüthi, Dominique Aegerter und Jason Dupasquier verpassen die Punkteränge.

Drucken
Teilen
Auch Dominique Aegerter verpasste in Portugal die Punkteränge
Lange Gesichter: Tom Lüthi gelang im letzten Rennen für das IntactGP-Team kein versöhnlicher Abschluss
Auch zum Abschluss seiner Premierensaison in der Moto3-WM kein Punkt: der Freiburger Rookie Jason Dupasquier
Harter Kampf: Der neue Champion in der Moto3 heisst Albert Arenas (KTM)
Neuer Weltmeister in der Moto2: der Italiener Enea Bastianini (Kalex)