Tom Lüthi fährt Mountainbike statt Motorrad

Tom Lüthi sitzt wegen des Coronavirus seit Monaten viel auf dem Mountainbike statt auf dem Rennmotorrad. Der Berner muss sich weiter gedulden. Frühestens Mitte Juli steht das nächste Moto2-Rennen an.

Drucken
Teilen
Beim Saisonauftakt in Katar belegte Tom Lüthi nur den enttäuschenden 10. Platz
«Zu trainieren und sich fit zu halten, ohne das Datum des nächsten Rennens zu kennen, war anfänglich nicht einfach», sagt Tom Lüthi
Mitte Februar bei den Testfahrten in Jerez war die Welt noch in Ordnung
Tom Lüthi muss noch viele Wochen auf seinen nächsten Moto2-Renneinsatz warten
Tom Lüthi stand 2019 bei seiner Rückkehr in die Moto2-Klasse als Zweiter gleich auf dem Podest
Viel Kraft- und gar kein Motorrad-Training seit zwei Monaten: Tom Lüthi