Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vögele unterliegt Ferro in zwei Sätzen

Mit Stefanie Vögele scheidet auch die letzte verbliebene Schweizerin beim WTA-Turnier in Lugano aus. Die Aargauerin verliert im Viertelfinal gegen die Französin Fiona Ferro 5:7, 6:7 (5:7).
Endstation Viertelfinal: Stefanie Vögele scheidet am WTA-Turnier in Lugano aus (Bild: KEYSTONE/EPA KEYSTONE/SAMUEL GOLAY)

Endstation Viertelfinal: Stefanie Vögele scheidet am WTA-Turnier in Lugano aus (Bild: KEYSTONE/EPA KEYSTONE/SAMUEL GOLAY)

Stefanie Vögele blieb am Freitag in Lugano unter ihrem Leistungsvermögen (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/SAMUEL GOLAY)

Stefanie Vögele blieb am Freitag in Lugano unter ihrem Leistungsvermögen (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/SAMUEL GOLAY)

Mit Stefanie Voegele scheiterte die letzte verbliebene Schweizerin am WTA-Turnier in Lugano in den Viertelfinals (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/SAMUEL GOLAY)

Mit Stefanie Voegele scheiterte die letzte verbliebene Schweizerin am WTA-Turnier in Lugano in den Viertelfinals (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/SAMUEL GOLAY)

Die Französin Fiona Ferro beendete in Lugano das Turnier für Stefanie Vögele (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/SAMUEL GOLAY)

Die Französin Fiona Ferro beendete in Lugano das Turnier für Stefanie Vögele (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/SAMUEL GOLAY)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.