Wendy Holdener verpasst eine Slalom-Medaille

Wendy Holdener verpasst in Are ihre dritte WM-Medaille, die nach dem ersten Lauf für sie bereit zu liegen scheint. Die Schwyzerin wird letztlich nur 17., derweil Mikaela Shiffrin gewinnt.

Drucken
Teilen
Wendy Holdener wird von Mikaela Shiffrin, der alten und neuen Weltmeisterin, getröstet (Bild: KEYSTONE/AP/ALESSANDRO TROVATI)
Es hat nicht wollen sein - eine bitter enttäuschte Wendy Holdener (Bild: KEYSTONE/EPA/VALDRIN XHEMAJ)
Mikaela Shiffrin ist und bleibt die Grösste (Bild: KEYSTONE/AP/MARCO TROVATI)
Die Medaillengewinnerinnen des Slaloms: links von Mikaela Shiffrin die Schwedin Anna Swenn Larsson, rechts die Slowakin Petra Vlhova (Bild: KEYSTONE/EPA/VALDRIN XHEMAJ)
Dank dem Slalom-Silber von Anna Swenn Larsson hat nun auch der Gastgeber aus Schweden eine Medaille (Bild: KEYSTONE/AP/MARCO TROVATI)