Young Boys gewinnen auch nach erstem Meisterjubel

Am Tag nach der noch nicht erwarteten und inoffiziellen Meisterfeier in Bern sind die Young Boys noch hungrig auf weitere drei Punkte. Sie holen sie mit einem 1:0 im Letzigrund gegen den FC Zürich.

Drucken
Teilen
Die Young Boys auf der ungewohnten Unterlage Tartan. Sie bedanken sich bei ihren Fans im Letzigrund (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)
Im Letzigrund war schier mehr Gelbschwarz als Blauweiss zu sehen (Bild: KEYSTONE/MELANIE DUCHENE)
YBs Kevin Mbabu im Duell mit Lewan Charabadse vom FCZ (Bild: KEYSTONE/MELANIE DUCHENE)
Im Letzigrund stemmt Kevin Mbabu schon einmal den Meisterpokal in die Höhe (Bild: KEYSTONE/ANTHONY ANEX)