Ziemlich erfolgreiche Saison der Schweizer Langläufer

Mit sechs Podestplätzen war die zu Ende gegangene Saison der Schweizer Langläufer ziemlich erfolgreich. Einige Änderungen zahlten sich aus, für Chef Hippolyt Kempf ist man aber erst «auf halbem Weg».

Drucken
Teilen
Für Langlauf-Chef Hippolyt Kempf sind die Schweizer trotz «ein paar ganz guter Momente» erst «auf halbem Weg»
2019/20 war für Dario Cologna eine Zwischensaison - im Hinblick auf Olympia 2022 will er in Zukunft wieder mehr Podestplätze
Dario Cologna (hier bei Rennen in Lenzerheide Ende Dezember) konnte mit seinem Weltcup-Winter ganz zufrieden sein
Nadine Fähndrich kam im letzten Winter je länger desto besser in Fahrt