Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ZSC Lions bauen Führung dank Youngstern aus

Die ZSC Lions bauen ihren Vorsprung an der Spitze dank einem 2:0-Heimsieg gegen Genève-Servette aus. Der erste Verfolger Biel gab beim 3:5 in Rapperswil-Jona eine Dreitore-Führung aus der Hand.
Das entscheidende ZSC-Duo: Raphael Prassl (re.) und Justin Sigrist schossen die beiden Tore zum 2:0-Sieg der Zürcher gegen Servette (Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Das entscheidende ZSC-Duo: Raphael Prassl (re.) und Justin Sigrist schossen die beiden Tore zum 2:0-Sieg der Zürcher gegen Servette (Bild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Lausanne stösst nach dem 2:1-Sieg gegen Zug auf den 3. Rang vor (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Lausanne stösst nach dem 2:1-Sieg gegen Zug auf den 3. Rang vor (Bild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Tristan Scherwey traf für Bern in Ambri doppelt (Bild: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE)

Tristan Scherwey traf für Bern in Ambri doppelt (Bild: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE)

ZSC-Goalie Lukas Flüeler (links) veredelte seinen 31. Geburtstag mit einem Shutout gegen Genève-Servette (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

ZSC-Goalie Lukas Flüeler (links) veredelte seinen 31. Geburtstag mit einem Shutout gegen Genève-Servette (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.