Zug nach einer Woche wieder Leader

In der National League wechselt die Tabellenführung zum neunten Mal in dieser Saison. Der EV Zug grüsst nach einer Woche Unterbruch für mindestens 20 Stunden wieder als Leader.

Drucken
Teilen
Die Zuger mit Carl Klingberg feiern das 2:1 gegen Biel. Der EVZ hat die Tabellenführung wieder übernommen.
Fribourg-Gotteron siegt gegen Lausanne mit 3:1. Fribourgs Torhüter Reto Berra zeigte 37 Paraden.
Der HC Davos gewinnt gegen Lugano 5:1 und kann am Sonntag mit einem weiteren Sieg in Lugano erstmals seit mehr als fünf Jahren die Tabellenführung übernehmen.
Bern darf wieder jubeln: 3:2-Heimsieg gegen ex-Leader Genève-Servette dank drei Toren im ersten Drittel.