Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Blackhawk Stan Mikita 78-jährig gestorben

Die Chicago Blackhawks trauern um eine grosse Ikone ihrer NHL-Franchise. Stan Mikita stirbt mit 78 Jahren.
Die Chicago-Blackstars-Ikone Stan Mikita - hier in einer Partie von 1965 gegen die Detroit Red Wings - wurde 78 Jahre alt (Bild: KEYSTONE/AP)

Die Chicago-Blackstars-Ikone Stan Mikita - hier in einer Partie von 1965 gegen die Detroit Red Wings - wurde 78 Jahre alt (Bild: KEYSTONE/AP)

(sda)

Mikita verbrachte seine gesamte NHL-Karriere bei den Chicago Blackhawks. Von seinem Debüt 1959 bis zu seinem Rücktritt 1980 bestritt er inklusive Playoffs 1549 Partien und ist bis heute der Spieler mit den meisten Einsätzen für die Blackhawks. Auch bei den Skorerpunkten (1617) führt Mikita die Franchise-Statistik bis heute an.

Mikita, der 1948 aus der damaligen Tschechoslowakei nach Kanada auswanderte, ist zudem der einzige NHL-Spieler, der in derselben Saison die Auszeichnungen als Topskorer, MVP und fairsten Spieler der Liga erhielt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.