Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Borussia Dortmund holt auch Abdou Diallo

Borussia Dortmunds neuer Trainer Lucien Favre tätigt im Hinblick auf die neue Saison die fünfte Verpflichtung. Vom Ligakonkurrenten Mainz kommt mit einem Vertrag bis 2023 Abdou Diallo.
Ab dieser Saison Teamkollegen: Abdou Diallo (rechts, noch im Dress des FSV Mainz) und Dortmunds Christian Pulisic (Bild: KEYSTONE/EPA/FRIEDEMANN VOGEL)

Ab dieser Saison Teamkollegen: Abdou Diallo (rechts, noch im Dress des FSV Mainz) und Dortmunds Christian Pulisic (Bild: KEYSTONE/EPA/FRIEDEMANN VOGEL)

(sda/dpa)

Der 22-jährige französische Innenverteidiger, ein Mitstreiter des Schweizer Internationalen Manuel Akanji wird, soll Dortmund eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro kosten. Diallo war erst im letzten Sommer von der AS Monaco zu Mainz gestossen, wo er rasch zu einem Leistungsträger wurde.

Vor Diallo hatte Dortmund bereits den Schweizer Goalie Marwin Hitz (von Augsburg), den dänischen WM-Teilnehmer Thomas Delaney (Werder Bremen), den deutschen Cupsieger Marius Wolf (Eintracht Frankfurt) und Eric Oelschlägel (Werder Bremen II) verpflichtet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.