Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Buemi bei Toro Rosso Ersatzfahrer

Sébastien Buemi wird bis Ende Saison dritter Fahrer beim Formel-1-Team Toro Rosso. In der Fabrik in Faenza ist bereits ein Cockpit für den 29-jährigen Waadtländer angepasst worden.
Sébastien Buemi erhält einen Cockpit-Platz bei Toro Rosso (Bild: KEYSTONE/CYRIL ZINGARO)

Sébastien Buemi erhält einen Cockpit-Platz bei Toro Rosso (Bild: KEYSTONE/CYRIL ZINGARO)

(sda/afp)

Buemi bestritt von 2009 bis 2011 insgesamt 55 Grands Prix für den italienischen Rennstall und gewann dabei 29 WM-Punkte. Er würde allerdings nur zum Einsatz kommen, wenn einer der beiden Stammfahrer Pierre Gasly oder Brendon Hartley ausfallen würde. Auch Teilnahmen am freien Training seien nicht vorgesehen, erklärte Buemi gegenüber Keystone-SDA.

In den letzten Jahren fuhr er in der Formel E (12 Siege) und in der Langstrecken-WM (Weltmeister 2014 und Sieger bei den 24 Stunden von Le Mans in diesem Jahr).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.