Christian Kreienbühl am Sonntag letztmals im Einsatz

Christian Kreienbühl beendet seine Karriere als Leistungssportler am Sonntag in Belp anlässlich der Schweizer Meisterschaften im Halbmarathon.

Drucken
Teilen
Der Strassenläufern Christian Kreienbühl jubelt am Zürcher Silvesterlauf im Dezember 2013. Soeben hat er den Post-Cup, die damals bedeutendste nationale Laufserie, gewonnen.

Der Strassenläufern Christian Kreienbühl jubelt am Zürcher Silvesterlauf im Dezember 2013. Soeben hat er den Post-Cup, die damals bedeutendste nationale Laufserie, gewonnen.

KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
(sda)

Der 39-jährige Zürcher vertrat die Schweiz mehrmals an internationalen Grossanlässen. An der WM 2013 in Moskau, der Heim-EM 2014 in Zürich, an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro und an der EM 2018 in Berlin lief er den Marathon. Das Olympiaticket holte er sich 2015 in Berlin, wo er in 2:13:57 Stunden seine persönliche Bestzeit aufstellte. Ebenfalls 2016 wurde er in Amsterdam Team-Europameister im Halbmarathon.