Daniel Hubmann verteidigt Titel erfolgreich

Der Orientierungsläufer Daniel Hubmann doppelt bei den Schweizer Meisterschaften in Steinmaur über die Langdistanz nach, nachdem er bereits vor einer Woche in Kreuzlingen im Sprint Gold gewann.

Drucken
Teilen
Daniel Hubmann läuft der Konkurrenz auf und davon. (Archivaufnahme)

Daniel Hubmann läuft der Konkurrenz auf und davon. (Archivaufnahme)

KEYSTONE/EPA NTB SCANPIX/GEIR OLSEN
(sda)

Der 37-jährige Thurgauer distanzierte Florian Howald um 2:46 Minuten, der gesundheitlich angeschlagenen Matthias Kyburz büsste als Dritter sogar dreieinhalb Minuten ein. Der achtfache Weltmeister Hubmann verteidigte den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich und wurde in der Königsdisziplin des OL zum vierten Mal Schweizer Meister nach 2009, 2013 und 2019.

Bei den Frauen liess sich Sabine Hauswirth Gold umhängen. Die Bernerin nahm der Seeländerin Simona Aebersold, die für einmal eine Schwäche zeigte, vier Minuten ab.