Der FC Basel spielt zweimal am Sonntag

Das Ausscheiden des FC Basel in der 2. Qualifikationsrunde der Champions League wirkt sich auf den Spielplan in der Super League aus.

Drucken
Teilen
Enttäuschte Gesichter nach dem Ausscheiden des FC Basel in der 2. Qualifikationsrunde der Champions League (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Enttäuschte Gesichter nach dem Ausscheiden des FC Basel in der 2. Qualifikationsrunde der Champions League (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

(sda)

Da der FC Basel in der Qualifikation für die Europa League seine Spiele an einem Donnerstag austragen wird, wurden die Partien der 4. Runde zuhause gegen Sion (neu am 12. August) und der 5. Runde auswärts gegen Zürich (neu am 26. August) um einen Tag auf den Sonntag verschoben. Der Anpfiff erfolgt wie bei den anderen Sonntagsspielen der Super League jeweils um 16.00 Uhr.